Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

·         Anmeldung und Platzreservierung
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf der Webseite. Auch nach telefonischen Anfragen und Platzreservierungen muss eine Anmeldung ausgefüllt werden. Nur in begründeten Ausnahmefällen wird die Platzreservierung auch nach telefonischer Rücksprache entgegengenommen.
Für beide Formen der Anmeldung und Platzreservierung gelten die weiter unten näher aufgeführten Konditionen, d.h., die Reservierung wird erst mit der ersten Zahlung verbindlich.

·         Teilnahmebeitrag
Bitte überweise den Teilnahmebeitrag laut unten aufgeführter Zahlungsbedingungen nach Erhalt der Anmeldebestätigung inklusive Rechnungsdaten unter Angabe der Kursnummer und Deines Namens auf das folgende Konto:

Jens Walter
Stadtsparkasse Düsseldorf
Kontonummer 25371857
BLZ 30050110

·         Zahlungsbedingungen
20% des Teilnahmebeitrags sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt / Anmeldebestätigung zu begleichen. Erst mit dem Eingang dieser ersten Zahlung ist Deine Anmeldung für beide Seiten verbindlich und Dein Platz ist reserviert!
Den Restbetrag musst Du dann bis vier Wochen vor Kursbeginn zahlen. Sollte der Zeitraum zwischen Anmeldung und Kursbeginn weniger als vier Wochen bzw. 14  Tage betragen, so ist die volle Rechnungssumme umgehend nach Rechnungserhalt zu begleichen.

·         Leistungsumfang
Der Teilnahmebeitrag umfasst die Teilnahme am Workshop, die Bereitstellung der angegebenen Materialien, der benötigten Werkzeuge und die Anleitung beim Bau. Zusätzliche Leistungs- bzw. Hardwareoptionen werden gesondert besprochen und in Rechnung gestellt. Nach Begleichung der Gesamtgebühr gehören auch diese Extra-Optionen zum Leistungsumfang.

·         Rücktritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Bei einer Verhinderung ist Deine Teilnahme am Workshop bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei abzumelden. Bei einer späteren Absage gestalten sich die Stornogebühren wie folgt:
Stornierung ab dem 29. Tag vor Kursbeginn bis einschließlich dem 15. Tag vor Kursbeginn:
Stornogebühr: 25% der Kursgebühr.
Bei einer Stornierung ab dem 14. Tag vor Kursbeginn bis zum Kursbeginn:
45% der Kursgebühr.


Du hast außerdem die Möglichkeit, Deine Teilnahmeberechtigung bei Verhinderung kostenfrei auf einen Ersatzteilnehmer zu übertragen. Eine eigene Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist aber erforderlich. Der Ersatzteilnehmer hat den vollen Teilnahmebeitrag zu entrichten, inklusive der von Dir im Vorfeld verbindlich gebuchten Zusatzoptionen.
An- und Ummeldungen bedürfen der Schriftform.
Telefonische Absagen nehmen wir nicht entgegen
.

·         Absage von Workshops
Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z. B. bei Ausfall / Erkrankung des Workshopleiters, zu geringer Teilnehmerzahl oder höherer Gewalt abgesagt werden. Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl hat die Absage nicht später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung zu erfolgen. In allen anderen Fällen einer Absage aus wichtigem Grund wird Dich Saitenreiter so rechtzeitig wie möglich informieren.
Muss ausnahmsweise ein Workshop abgesagt oder verschoben werden, erstatten wir Dir umgehend den bezahlten Teilnehmerbeitrag. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von Saitenreiter.

·         Arbeitsmaterialien
In jedem Workshop stehen Dir ab Beginn das benötigte Werkzeug und die gebuchten Materialien zur Verfügung. Saitenreiter haftet nicht für die Qualität der zusätzlich gebuchten Bauteile von Fremdanbietern, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von Saitenreiter vorliegt.

·         Datenschutz
Uns übermittelte Daten werden digital zu Verwaltungszwecken gespeichert.

·         Eigentumsrechte
Die von Dir im Workshop gebaute Gitarre inklusive aller von Dir bestellten und bezahlten Zusatzmaterialien sind Dein Eigentum und werden von Dir am Ende des Workshops mit nach Hause genommen.

·         Haftungsausschluss
Saitenreiter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden und / oder Verletzungen, die während des Workshops an Materialien und / oder Leib auftreten, insbesondere nicht bei eigenmächtiger Handhabung der Werkzeuge und Maschinen oder durch fahrlässiges Handeln Dritter. Für die Arbeitssicherheit weist Dich Saitenreiter vor dem Arbeiten in den Umgang mit den Werkzeugen und Materialien ausführlich ein und leitet Dich beim Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen an.