Saitenreiter E-Gitarrenbau Workshops - Das Original


Man kennt das: Meine Gitarre ist schon ganz gut, aber die Saitenlage könnte noch ein wenig optimiert werden. Nur, an welcher Schraube drehe ich? Halseinstellstab, Saitenreiter oder ist gar der Sattel falsch gekerbt? Wo stelle ich die Bundreinheit ein? Oder heisst es Oktavreinheit? Wie wechsele ich einen Tonabnehmer?

All diese Fragen und noch vieles mehr wird in unseren Workshops behandelt. Anhand vorbereiteter Teile erstellt jeder Teilnehmer ein eigenes Instrument, an dem dann jede Schraube selbst gedreht, jede Faser selbst geschliffen und jeder Pickup selbst gelötet sein wird.
Nach einer Einführung in die Holzkunde werden alle Korpusse und Hälse von den Teilnehmern fein geschliffen, geölt und gewachst.
Anschliessend werden während der Herstellung alle Bereiche der E-Gitarrenkonstruktion und Einstellung behandelt und erarbeitet. Darüber hinaus werden Alternativen, zum Beispiel in der Elektronik und Konstruktion, ausführlich besprochen und ausgeführt.

Teilnehmen kann jeder. Weder das Alter noch spielerische Kenntnisse spielen eine Rolle. Auch wer glaubt er sei in handwerklichen Dingen nicht ganz so geschickt, ist herzlich willkommen. Wir leiten Euch in Ruhe an.

Die Workshops sind 2-tägig an Wochenenden. Ausgenommen der Crash Kurs der am Samstag stattfindet.
Die grundsätzlichen Instrumentenkonstruktionen sind deshalb schon vorgegeben.

Der Film zum Workshop!
Um Dir einen kleinen Eindruck zu vermitteln, was Dich in den zwei Tagen bei uns erwartet, schau Dir auch gern diesen kleinen "Appetizer" auf Youtube an:

http://www.youtube.com/watch?v=72YLFCVCH1I

1000 x Danke an Jörg von 4 zwozwo - persönliche Medienprodukte. Tolle Arbeit!

Workshopmodelle

Die Modelle unterscheiden sich in ihren Hölzern, Klangeigenschaften und der Ausstattung von Hardware und Elektronik:



Standard Strat / Standard Tele

Korpus aus handselektierter amerikanischer Erle, one-piece Hard Rock Maple Neck mit Palisander Griffbrett, Vintage Tuner, Alnico Pickups, handverlötete Elektronik, TusQ Sattel, massive Hardware.
Kursgebühr inkl. aller Materialien: € 915

Custom Strat / Custom Tele
Korpus aus handselektierter amerikanischer Esche (2-teilig), one-piece Hard Rock Maple Neck mit Palisander Griffbrett, Kluson Vintage Mechaniken, Massive Brücken/Tremolos von Wilkinson, handverlötete Elektronik, Saitenreiter handwound Pickups, TusQ Sattel.
Kursgebühr inkl. aller Materialien: € 1260

Special Strat
die Neugestaltung dieses Modells sieht folgendermaßen aus:
Linde Korpus, one-piece Hard Rock Maple Neck mit Palisander Griffbrett, Vintage Mechaniken, ein Humbucker am Steg, 1x Volume Control, handverlötete Elektronik.
Kursgebühr inkl. aller Materialien: € 640

Standard P-Bass / Standard J-Bass
Korpus aus handselektierter amerikanischer Erle (2-teilig), one-piece Hard Rock Maple Neck mit Palisander Griffbrett, offene Mechaniken, Alnico Pickups, handverlötete Elektronik, massive Hardware.
Kursgebühr inkl. aller Materialien: € 930

Custom P-Bass / Custom J-Bass
Korpus aus handselektierter amerikanischer Esche (2-teilig), one-piece Hard Rock Marple Neck mit Palisander Griffbrett, offene Mechaniken, Saitenreiter handwound Pickups, handverlötete Elektronik, massive Brücke mit Messing Reitern.
Kursgebühr inkl. aller Materialien: € 1260

Je nach Verfügbarkeit kann es mal zu kleinen Abweichungen beim Material kommen.


Optionen, wie zum Beispiel unsere handgewickelten Pickups, Lefthand Modelle oder andere Korpusmaterialien (Nussbaum, Mahagoni etc.) bitte einfach telefonisch oder per Mail erfragen!